2010 Fähren Tickets Nachlässe
Fähren Kommentare
Keine Kommentare vorhanden

Samos Fähren: Fähren und Schiffe zur Inseln Samos, griechische Inseln, östlichen Ägäis, Griechenland.

DE
MENÜ
Fähren und Boote zur Insel Samos, östlichen Ägäis, den griechischen Inseln, Griechenland

Reiseinformationen für Fähren.
Schiffe und Fähren nach Samos - Inseln der östlichen Ägäis.

Samos und die östlichen Ägäis sind generell mit dem
Hafen von Piraeus und rafina verbunden. Von Samos
aus können sie die Kykladen, Syros, Tinos, Mykonos, Andros etc. besuchen.

Zusätzlich gibt es Verbindungen zu den Inseln Rodos und und ost- ägäischen Inseln über eine Umsteigemäglichkeit einer dritten Insel und zu den Hafen von Thessaloniki, Kavala und Alexandroupoli.

Ihre Reise nach Samos können sie mit einer konventionellen Fähre oder mit einem Hochgeschwindigkeits- Boot durchführen, abhängig
vom Tag der Reise und der bevorzugten Gesellschaft.

Wenn sie sich für eine konventionelle Fähre entscheiden, wird ihre Reise ca. 7-9,5 Stunden dauern, abhängig von der Anzahl der dazwischen liegenden Häfen an denen
die Fähre hält. Mit einer Hoschgeschwindigkeits- Fähre beträgt die Reisezeit jedoch nur 5,5 bis 6,5 Stunden.

Fähren von Piraeus nach Samos fahren das ganze
Jahr über und in den Sommer Monaten werden zusätliche Verbindungen zur Verfügung gestellt.

1. Piraeus - Kythnos - Syros - Tinos
Ikaria - Samos
2. Piraeus - Syros - Tinos - Ikaria
Samos
3. Piraues - Kythnos - Syros - Mykonos
Ikaria - Samos
4. Piraeus - Kythnos - Mykonos - Ikaria
Samos
5. Piraeus - Mykonos - Ikaria - Samos
Patmos

Achtung !
Die oben angeführten Informationen unterliegen unter Umständen Änderungen durch die Fährgesellschaften,
um sicher zu gehen das dieVerbindungen und Abfahrtzeiten der Fährgesellschaften für Fähren und Hochgeschwindikkeits- Boote zutreffend sind, nutzen
sie bitten unser Online- Buchungssystem.

Samos Fähren, ost- ägäische Inseln

Schiffe und Fähren zur Insel Samos bei den östliche Ägäis
Reiseinformationen für Fähren nach Samos. Insel Samos, ost- ägäische Inseln.

Online- Buchungssystem für Plätze und Tickets in Echtzeit.

Wenn sie ihre Reservierung mit unserem online Buchungssystem durchführen,
können sie wählen ob sie die Tickets zugeschickt bekommen möchten oder
lieber am Abfahrthafen die Tickets in Empfang nehmen möchten.

Wir wünschen eine angenehme Reise!

Italien-Griechenland Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Griechische Inseln Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Eine Multileg-Buchung erlaubt
es Ihnen, 2 bis 4 innergriechische
Routen zu kombinieren, auch wenn
die ausgewählten Fahrten von
unterschiedlichen Fährgesellschaften
durchgeführt werden.

Reiseführer für die Insel Samos, östlichen Ägäis, Griechenland

SAMOS > GESCHICHTE

Geschichte von Samos östlichen Ägäis griechischen Inseln Griechenland

Aufgrund archäologischer Ausgrabungen wird angenommen, dass Samos schon seit der neolithischen Zeit (3000 v. Chr.) bewohnt wird.

Die ersten Siedler der Insel waren die Pelasgianer, die Hera verehrten, die Phoenikianer, die Lelegen und die Karianer. Die Mykener waren die Nachfolger dieser Siedler.

Samos wurde im 6. Jh. v. Chr. eine starke Kraft, als sie vom Tyrannen Polycrates beherrscht wurde, dem es gelang, dass die Insel eine grosse Seekraft wurde. Unter seiner Herrschaft blühten die Kunst und die Naturwissenschaften auf, und der Evpalino-Tunnel, eine grosse Hafenmole sowie das prächtige Heiligtum von Hera wurden errichtet.

In der Schlacht von Plataea (479 v. Chr.) unterstützten die Einwohner Samos’ die Athener, sodass sie gewannen, sich mit ihnen vereinten und wieder die Demokratie einführten.

Samos beteiligte sich auch an der Schlacht von Mykale, und zusammen mit der griechischen Marine besiegten sie die persischen Flotte.

In den peloponnesischen Kriegen wurde die Insel von den Spartanern übernommen. Danach kam sie unter die römische Herrschaft, die venezianische und die genuesische. Im Jahre 1453 fiel Samos zusammen mit den anderen nordostägäischen Inseln unter die Herrschaft der Türken.

Zu Beginn der 20’er (im 19. Jh.) spielten die Einwohner der Insel eine wichtige Rolle in der griechischen Revolution gegen die türkische Belagerung.

Samos wurde, zusammen mit den anderen nordostägäischen Inseln, nach den Balkankriegen im Jahre 1912 wiedervereint.