2010 Fähren Tickets Nachlässe
Fähren Kommentare
Keine Kommentare vorhanden

Samos Fähren: Fähren und Schiffe zur Inseln Samos, griechische Inseln, östlichen Ägäis, Griechenland.

DE
MENÜ
Fähren und Boote zur Insel Samos, östlichen Ägäis, den griechischen Inseln, Griechenland

Reiseinformationen für Fähren.
Schiffe und Fähren nach Samos - Inseln der östlichen Ägäis.

Samos und die östlichen Ägäis sind generell mit dem
Hafen von Piraeus und rafina verbunden. Von Samos
aus können sie die Kykladen, Syros, Tinos, Mykonos, Andros etc. besuchen.

Zusätzlich gibt es Verbindungen zu den Inseln Rodos und und ost- ägäischen Inseln über eine Umsteigemäglichkeit einer dritten Insel und zu den Hafen von Thessaloniki, Kavala und Alexandroupoli.

Ihre Reise nach Samos können sie mit einer konventionellen Fähre oder mit einem Hochgeschwindigkeits- Boot durchführen, abhängig
vom Tag der Reise und der bevorzugten Gesellschaft.

Wenn sie sich für eine konventionelle Fähre entscheiden, wird ihre Reise ca. 7-9,5 Stunden dauern, abhängig von der Anzahl der dazwischen liegenden Häfen an denen
die Fähre hält. Mit einer Hoschgeschwindigkeits- Fähre beträgt die Reisezeit jedoch nur 5,5 bis 6,5 Stunden.

Fähren von Piraeus nach Samos fahren das ganze
Jahr über und in den Sommer Monaten werden zusätliche Verbindungen zur Verfügung gestellt.

1. Piraeus - Kythnos - Syros - Tinos
Ikaria - Samos
2. Piraeus - Syros - Tinos - Ikaria
Samos
3. Piraues - Kythnos - Syros - Mykonos
Ikaria - Samos
4. Piraeus - Kythnos - Mykonos - Ikaria
Samos
5. Piraeus - Mykonos - Ikaria - Samos
Patmos

Achtung !
Die oben angeführten Informationen unterliegen unter Umständen Änderungen durch die Fährgesellschaften,
um sicher zu gehen das dieVerbindungen und Abfahrtzeiten der Fährgesellschaften für Fähren und Hochgeschwindikkeits- Boote zutreffend sind, nutzen
sie bitten unser Online- Buchungssystem.

Samos Fähren, ost- ägäische Inseln

Schiffe und Fähren zur Insel Samos bei den östliche Ägäis
Reiseinformationen für Fähren nach Samos. Insel Samos, ost- ägäische Inseln.

Online- Buchungssystem für Plätze und Tickets in Echtzeit.

Wenn sie ihre Reservierung mit unserem online Buchungssystem durchführen,
können sie wählen ob sie die Tickets zugeschickt bekommen möchten oder
lieber am Abfahrthafen die Tickets in Empfang nehmen möchten.

Wir wünschen eine angenehme Reise!

Italien-Griechenland Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Griechische Inseln Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Eine Multileg-Buchung erlaubt
es Ihnen, 2 bis 4 innergriechische
Routen zu kombinieren, auch wenn
die ausgewählten Fahrten von
unterschiedlichen Fährgesellschaften
durchgeführt werden.

Reiseführer für die Insel Samos, östlichen Ägäis, Griechenland

SAMOS > ÜBERBLICK

Samos östlichen Ägäis griechischen Inseln Griechenland

Samos bildet mit Ikaria und Fournous eine eigene Präfektur und liegt nur zwei Kilometer von der türkischen Küste und der Halbinsel Mykalis. Der Name stammt wahrscheinlich vom semitischen Wort Sama, das hoch bedeutet und sich auf die hohen Berge auf der Insel beziehen könnte.

Hauptstadt ist Samos, das sich mit Vathi zusammengeschlossen hat und den Haupthafen der Insel bildet. Es ist eine hübsche Inselstadt mit vielen Herrenhäusern und neuklassizistischen Gebäuden, die bogenförmig um die am besten geschützte Stelle der Bucht herum erbaut sind. Ano Vathi ist der typischste Stadtteil, mit einem einzigartigen Flair und einem schönen Ausblick auf den Hafen.

Der zweite Inselhafen ist Karlovassi, ein Ort mit großem kulturellen Erbe. Hübsche Kirchen, neuklassizistische Herrenhäuser und imposante Industrieanlagen (Gerbereien) aus alten Zeiten zeugen vom Glanz der Vergangenheit (19.Jhd.), als Karlovassi Handelsbeziehungen zu vielen Ländern Europas unterhielt. Lohnenswert ist ein Besuch der Kirche der Hosia Matrona, der Porfiria Scholi (Rote Schule) den Igemonio Palast und die auf dem Hügel erbaute Altstadt von Karlovassi.

Die Küsten von Samos bieten Strände jeder Art für die Freunde der See. Wer die Annehmlichkeiten und den leichten Zugang bevorzugt, wird die großen organisierten Strände rund um Kokkari bevorzugen, wie Mikali, Potokaki, Kambos, Velanidia, Psilli Ammos, Klima, Limnionas, Tsamadou, Galazio, Kerveli. Wer lieber auf Erkundung gehen möchte, ohne Angst vor den Feldwegen zu haben, sollte die Sandstrände von Lakka, Mourtia, Tsopela, Mikro Seitani, Megalo Seitani, Plaka, Katsouni, Kalogeras und die bezaubernden Strände neben dem Kloster des Agios Ioannis Eleimon am Kap Agios Domenikos im Nordwesten besuchen.