2010 Fähren Tickets Nachlässe
Fähren Kommentare
Keine Kommentare vorhanden

Chios Fähren: Fähren und Schiffe zur Inseln Chios, griechische Inseln, östlichen Ägäis, Griechenland.

DE
MENÜ
Fähren und Boote zur Insel Chios, östlichen Ägäis, den griechischen Inseln, Griechenland

Reiseinformationen für Fähren.
Schiffe und Fähren nach Chios - Inseln der östlichen Ägäis.

Chios und die östlichen Ägäis sind generell mit dem
Hafen von Piraeus und rafina verbunden. Von Chios
aus können sie die Kykladen, Syros, Tinos, Mykonos, Andros etc. besuchen.

Zusätzlich gibt es Verbindungen zu den Inseln Rodos und und ost- ägäischen Inseln über eine Umsteigemäglichkeit einer dritten Insel.

Ihre Reise nach Chios können sie mit einer konventionellen Fähre oder mit einem Hochgeschwindigkeits- Boot durchführen, abhängig
vom Tag der Reise und der bevorzugten Gesellschaft.

Wenn sie sich für eine konventionelle Fähre entscheiden, wird ihre Reise ca. 7-9,5 Stunden dauern, abhängig von der Anzahl der dazwischen liegenden Häfen an denen
die Fähre hält. Mit einer Hoschgeschwindigkeits- Fähre beträgt die Reisezeit jedoch nur 5,5 bis 6,5 Stunden.

Fähren von Piraeus nach Chios fahren das ganze
Jahr über und in den Sommer Monaten werden zusätliche Verbindungen zur Verfügung gestellt.

1. Piraeus - Kythnos - Syros - Tinos
Ikaria - Chios
2. Piraeus - Syros - Tinos - Chios
3. Piraues - Syros - Tinos - Ikaria
Samos - Chios
4. Piraeus - Kythnos - Syros - Tinos
Ikaria - Samos - Chios
5. Piraeus - Kythnos - Syros - Mykonos
Ikaria - Samos - Chios
6. Piraeus - Kythnos - Mykonos - Ikaria
Samos - Chios
7. Piraeus - Mykonos - Ikaria - Samos
Chios

Achtung !
Die oben angeführten Informationen unterliegen unter Umständen Änderungen durch die Fährgesellschaften,
um sicher zu gehen das dieVerbindungen und Abfahrtzeiten der Fährgesellschaften für Fähren und Hochgeschwindikkeits- Boote zutreffend sind, nutzen
sie bitten unser Online- Buchungssystem.

Chios Fähren, ost- ägäische Inseln

Schiffe und Fähren zur Insel Chios bei den östliche Ägäis
Reiseinformationen für Fähren nach Chios. Insel Chios, ost- ägäische Inseln.

Online- Buchungssystem für Plätze und Tickets in Echtzeit.

Wenn sie ihre Reservierung mit unserem online Buchungssystem durchführen,
können sie wählen ob sie die Tickets zugeschickt bekommen möchten oder
lieber am Abfahrthafen die Tickets in Empfang nehmen möchten.

Wir wünschen eine angenehme Reise!

Italien-Griechenland Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Griechische Inseln Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Eine Multileg-Buchung erlaubt
es Ihnen, 2 bis 4 innergriechische
Routen zu kombinieren, auch wenn
die ausgewählten Fahrten von
unterschiedlichen Fährgesellschaften
durchgeführt werden.

Reiseführer für die Insel Chios, östlichen Ägäis, Griechenland

CHIOS > ÜBERBLICK

Chios östlichen Ägäis griechischen Inseln Griechenland

Chios liegt nahe der Küste Kleinasiens, gegenüber der Halbinsel Erythrea, von der die Insel nur etwa 7 km entfernt ist. Chios ist vor allem im Norden sehr gebirgig, mit höchstem Gipfel den Pelineos (1.297 m).

Hauptstadt und Hafen der Insel ist Chios, mit Fährverbindungen zu den Inousses und Psara, aber auch mit Aivali und Cesme an der türkischen Küste. Im Nordteil der Stadt in der Nähe des Hafens befindet sich die Festung, in der sich der Koulas (hoher Turm), Kria Vrissi und einige traditionelle Häuser befinden. Nahe des Stadtzentrums befindet sich der kleine Palast Iustiniani (15. Jhd.), in dem ein Museum untergebracht ist. In Kambos ganz in der Nähe der Hauptstadt liegt das Villenviertel der chiotischen Aristokratie des 19. und 20. Jahrhundert, aus tiefroten und gelbweißen Steinen erbaut.

Eines der beeindruckendsten Dörfer von Chios ist Anavatos, das man das Mystras der Ägäis nennt. Das Dorf ist ein seltenes Denkmal mittelalterlicher Verteidigungsarchitektur, bei dem die Steinhäuser in die steil abfallenden Felsen verkrallt sind.

Gerade 6 km nordwestlich der Hauptstadt liegt die Ortschaft Karies mit einigen bemerkenswerten Klöstern, deren bedeutendestes die Nea Moni ist, welche im 11. Jahrhundert gegründet wurde und viele Jahrhunderte lang ein religiöses Zentrum von Chios darstellte.

Natürlich hat die Insel auch viele organisierte Strände, wie die beliebten Komi, Limnia, Daskalopetra, Agia Markella, Vroulidia, jedoch findet man auch einige ruhige, einsame Strände wie Elida an der Westküste.