2010 Fähren Tickets Nachlässe
Fähren Kommentare
Keine Kommentare vorhanden

Thassos Fähren: Fähren und Schiffe zur Inseln Thassos, griechische Inseln, nord ägäische Inseln, Griechenland.

DE
MENÜ
Fähren und Boote zur Insel Thassos, nord ägäische Inseln, griechischen Inseln, Griechenland

Reiseinformationen für Fähren.
Schiffe und Fähren nach Thassos - nord ägäische Inseln.

Thassos und die nördlichen Ägäis sind generell
mit den Häfen von Thessaloniki, Kavala, Alexandroupoli verbunden. Von Thassos aus können sie die nahen östlichen Äigäs wie Limnos, Lesbos, Chios, etc. besuchen.

Ihre Reise nach Thassos können sie mit einer konventionellen Fähre durchführen. Die Reise dauert zwischen 3 und 10 Stunden, abhängig vom Tag und
der gewählten Verbindung.

Fähren von Thessaloniki - Kavala nach Thassos fahren das ganze Jahr über und in den Sommer Monaten werden zusätliche Verbindungen zur Verfügung gestellt.

1. Volos - Skiathos - Skopelos - Mytilini
Thassos
2. Agios Konstandinos - Skiathos
Skopelos - Thassos
3. Thessaloniki - Limnos - Samothraki
Thassos
4. Kavala - Thassos
5. Alexandroupoli - Thasos - Skiathos

Achtung !
Die oben angeführten Informationen unterliegen unter Umständen Änderungen durch die Fährgesellschaften,
um sicher zu gehen das dieVerbindungen und Abfahrtzeiten der Fährgesellschaften für Fähren und Hochgeschwindikkeits- Boote zutreffend sind, nutzen
sie bitten unser Online- Buchungssystem.

Thassos Fähren, nord ägäische Inseln

Schiffe und Fähren zur Insel Thassos bei den nördlichen Ägäis
Reiseinformationen für Fähren nach Thassos. Insel Thassos, nord ägäische Inseln.

Online- Buchungssystem für Plätze und Tickets in Echtzeit.

Wenn sie ihre Reservierung mit unserem online Buchungssystem durchführen,
können sie wählen ob sie die Tickets zugeschickt bekommen möchten oder
lieber am Abfahrthafen die Tickets in Empfang nehmen möchten.

Wir wünschen eine angenehme Reise!

Italien-Griechenland Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Griechische Inseln Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Eine Multileg-Buchung erlaubt
es Ihnen, 2 bis 4 innergriechische
Routen zu kombinieren, auch wenn
die ausgewählten Fahrten von
unterschiedlichen Fährgesellschaften
durchgeführt werden.

Reiseführer für die Insel Thassos, nord ägäische Ägäis, Griechenland

THASSOS > GESCHICHTE

Geschichte von Thassos nord ägäische Ägäis griechischen Inseln Griechenland

Die Geschichte der Insel beginnt in praehistorischer Zeit.

Bei Limenaria, Theologos und Skala Sotiros findet man noch die Festungen alter Kuestendoerfer.

Doch die aeltesten Siedlungsspuren stammen aus dem 7.Jh.v.Chr.

Um 680v.Chr. folgten Bewohner der Insel Paros der Aufforderung des delphischen Orakels, die Insel Thassos zu besiedeln; sie gruendeten den Hauptort Thassos (heute Limenas) der sich bald zu einer der wichtigsten und wohlhabendsten Staedte Nordgriechenlands entwickelte. Von der einstigen Bedeutung und der bluehenden Kultur der Insel zeugen noch die an vielen Orten freigelegten Ruinen alter Stadtmauern, Heiligtuemer und Tempel sowie die kostbaren thassischen Muenzen. Der Wohlstand der Insel ergab sich sowohl aus den ergiebigen Bodenschaetzen (Gold, Silber, Eisen und Kupfer) auf der Insel selbst, als auch aus der Besitznahme und Ausbeutung der Goldminen auf dem Festland im Panagaion-Gebirge. Neben den Bodenschaetzen verfuegte Thassos noch ueber 2 weitere wichtige Einnahmequellen:der im Alterum hochgeschaetzte thassische Wein war ein bedeutendes Ausfuhrprodukt, und die Marmorbrueche lieferten den begehrten weissen Marmor fuer ganz Hellas.

Die Thassier gruendeten neue Kolonien an dem gegenueberligenden Kuestengebieten. Galepsos,Apollonia,Oisyme heute N.Peramos Antisara heute Kalamitsa, Neapolis heute Kavalla, Pistyros und Topeiros sind einige davon.

Der natuerliche Reichtum der Insel bedeutete aber zugleich auch Gefahr, denn immer wieder versuchten andere Staaten, die Insel in ihren Besitz zu bringen. So geriet Thassos in Auseinandersetzungen mit den Persern nach ueberstandenen Perserkrieg schliesst sich Thassos den Athener Buendnis an,wird jedoch anschliesend von den Spartnern erobert und zerstoert.

Unter der Herrschaft des Mazedonenkoenigs Philippos 2’ten wird Thassos dem Mazedonischen Staat angegliedert.

In der roemischen Epoche ( 13 Jahrhundert) erlebt die Insel eine bedeutende Bluetezeit, doch waehrend der Zeit des byzantinischen Kaiserreiches wird Thassos von Arabern, Tuerken und Venezianern belagert.

1479 wird Thassos von den Tuerken eingenommen, deren Herrschaft fast 4 Jahrhunderte dauert.

1813 wird die Insel an den Gruender der aegyptische Dynastie Mechmedt Ali , der auf Thassos aufwuchs, sozusagen verschenkt, der sie bis 1900 verwaltet.

1912 wird Thassos von der Tuerkenherrschaft befreit und ist seitdem dem griechischen Staat einverleibt.

Auch heute zaehlt Thassos wieder zu den wohlhabendsten griechischen Inseln, weil das milde ausgeglichene Klima gute Obst,-Wein und Olivenernte ermoeglicht, die Marmorbrueche weiterhin hervorragendes Material liefern, die Insel zunehmend touristisch erschlossen wird und der Fremdenverkehr ein sicheres Einkommen bietet, die Insel 1973 Ölvorkommen festgestellt wurden, mit deren Ausbeutung begonnen werden konnte.