2010 Fähren Tickets Nachlässe
Fähren Kommentare
Keine Kommentare vorhanden

Paros Fähren: Fähren und Schiffe zur Inseln Paros, griechische Inseln, Kykladen, Griechenland.

DE
MENÜ
Fähren und Boote zur Insel Paros, Kykladen, den griechischen Inseln, Griechenland

Reiseinformationen für Fähren.
Schiffe und Fähren nach Paros - Inseln der Kykladen.

Paros und die Kykladen sind generell mit dem Hafen
von Piraeus und Rafina verbunden. Von Paros aus können sie die kykladischen Inseln Ios, Santorini,
Kimolos, Naxos usw. besuchen.

Zusätzlich gibt es Verbindungen zu den Inseln Kreta, Rodos und zu den dodekanischen und ost- ägäischen Inseln über eine Umsteigemäglichkeit einer dritten Insel.

Ihre Reise nach Paros können sie mit einer konventionellen Fähre oder mit einem Hochgeschwindigkeits- Boot durchführen, abhängig
vom Tag der Reise und der bevorzugten Gesellschaft.

Wenn sie sich für eine konventionelle Fähre entscheiden, wird ihre Reise ca. 5-7 Stunden dauern, abhängig von
der Anzahl der dazwischen liegenden Häfen an denen
die Fähre hält. Mit einer Hoschgeschwindigkeits- Fähre beträgt die Reisezeit jedoch nur 3,5 bis 4,5 Stunden.

Fähren von Piraeus nach Paros fahren das ganze
Jahr über und in den Sommer Monaten werden zusätliche Verbindungen zur Verfügung gestellt.

1. Piraeus - Paros - Naxos - Santorini
2. Piraeus - Paros - Naxos - Ios - Santorini
3. Piraeus - Paros - Naxos - Ios - Sikinos
Folegandros - Santorini - Anafi
4. Piraeus - Syros - Paros - Naxos - Ios
Santorini
5. Heraklion - Santorini - Ios - Paros
Mikonos - Skopelos - Skiathos
Thessaloniki
6. Thessaloniki - Skiathos - Skopelos
Syros - Tinos - Mikonos - Paros
Naxos - Ios - Santorini - Heraklion

Achtung !
Die oben angeführten Informationen unterliegen unter Umständen Änderungen durch die Fährgesellschaften,
um sicher zu gehen das dieVerbindungen und Abfahrtzeiten der Fährgesellschaften für Fähren und Hochgeschwindikkeits- Boote zutreffend sind, nutzen
sie bitten unser Online- Buchungssystem.

Paros Fähren zu den Inseln der Kykladen

Schiffe und Fähren zur Insel Paros, den kykladischen Inseln
Reiseinformationen für Fähren nach Paros. Insel Paros - Kykladen

Online- Buchungssystem für Plätze und Tickets in Echtzeit.

Wenn sie ihre Reservierung mit unserem online Buchungssystem durchführen,
können sie wählen ob sie die Tickets zugeschickt bekommen möchten oder
lieber am Abfahrthafen die Tickets in Empfang nehmen möchten.

Wir wünschen eine angenehme Reise!

Italien-Griechenland Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Griechische Inseln Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Eine Multileg-Buchung erlaubt
es Ihnen, 2 bis 4 innergriechische
Routen zu kombinieren, auch wenn
die ausgewählten Fahrten von
unterschiedlichen Fährgesellschaften
durchgeführt werden.

Reiseführer für die Insel Paros, Kykladen, Griechenland

PAROS > ARCHÄOLOGIE

Der altertümliche Friedhof

Während der Ausgrabungen von 1983 kam ein Friedhof ans Licht, welcher spezielles historisches Interesse geweckt hat. Die Existenz von Gräbern unterschiedlicher Art aus diversen Epochen zeigen das der Friedhof über eine lange Zeitspanne, von ca. 800 vor Chr. bis zum 3. Jh nach Chr für Bestattungen genutzt wurde. Der am signifikanteste Fund war ein Gemeinschaftsgrab, ein einmaliger Fund in den Aegäs welches sich auf die geometrische Epoche datieren lässt.

Heutzutage ist diese Gebiet zu einem archäologischen Park umfunktioniert. Besucher können die vielen interessanten Entdeckungen sowie Fotografien alter und neuerer Ausgrabungen in der Austellungshalle besichtigen.

Kastro Hill

Das Kastro wurde von Sanouda dem venezianischen Duke von Naxos im 13. Jh. Auf den Überresten von drei antiken Tempeln und 2 Tempeln aus der klassischen Periode der antiken Stadt, erichtet. Einzig ein kleiner Teil des antiken Tempels der Athene verblieb auf der Spitze des Hügels. Neben seinen Fundamenten wurde eine früh- kykladische Siedlung entdeckt.

Asklipio

Auf dem Hügel von Agios Anna, an der Küstenstrasse, hat man Asklipiou, den Tempel der Heilkunde durch Grabungen ans Licht gebracht.

Ein offener Tempel, welcher sich chronologisch in die Zeit des 4.Jh. vor Chr. datieren lässt. In der gleichen Gegend befinden sich die Ruinen des antiken Tempels welcher Apollo geweiht wurde.

Dilio

Im Nordosten von Paroikias wurde ein weiterer wichtiger Tempel gefunden, wo Apollo von Dilios, Lito und Atremi angebetet wurden. Wenige Überreste, bis auf das Fundament, des Tempels aus dem 6. Jh. vor Chr. Im Osten, oberhalb der Anhöhe steht die Kirche des Propheten Elia, wo einst der Tempel von Elithias, Aphrodite und Zeus gestanden hat.