2010 Fähren Tickets Nachlässe
Fähren Kommentare
Keine Kommentare vorhanden

Folegandros Fähren: Fähren und Schiffe zur Inseln Folegandros, griechische Inseln, Kykladen, Griechenland.

DE
MENÜ
Fähren und Boote zur Insel Folegandros, Kykladen, den griechischen Inseln, Griechenland

Reiseinformationen für Fähren.
Schiffe und Fähren nach Folegandros - Inseln der Kykladen.

Folegandros und die Kykladen sind generell mit
dem Hafen von Piraeus und Rafina verbunden.
Von Folegandros aus können sie die kykladischen
Inseln Ios, Santorini, Kimolos, Naxos, Anafi, Amorgos usw. besuchen.

Zusätzlich gibt es Verbindungen zu den Inseln Kreta, Rodos und zu den dodekanischen und ost- ägäischen Inseln über eine Umsteigemäglichkeit einer dritten Insel.

Ihre Reise nach Folegandros können sie mit einer konventionellen Fähre oder mit einem Hochgeschwindigkeits- Boot durchführen, abhängig
vom Tag der Reise und der bevorzugten Gesellschaft.

Wenn sie sich für eine konventionelle Fähre entscheiden, wird ihre Reise ca. 9-11 Stunden dauern, abhängig von
der Anzahl der dazwischen liegenden Häfen an denen
die Fähre hält. Mit einer Hoschgeschwindigkeits- Fähre beträgt die Reisezeit jedoch nur 3,5 bis 5,5 Stunden.

Fähren von Piraeus nach Folegandros fahren das ganze Jahr über und in den Sommer Monaten werden zusätliche Verbindungen zur Verfügung gestellt.

1. Piraeus - Kythnos - Serifos - Sifnos
Kimolos - Milos - Folegandros
Sikinos - Ios - Santorini - Anafi
2. Piraeus - Paros - Naxos - Ios - Sikinos
Folegandros - Santorini - Heraklion
Kasos - Karpathos - Rhodes
3. Lavrio - Kea - Kithnos - Syros - Mykonos
Paros - Naxos - Folegandros - Ios
Sikinos - Thirassia - Santorini - Anafi
4. Lavrio - Kea - Kithnos - Syros - Mykonos
Paros - Naxos - Ios - Sikinos
Folegandros - Kimolos - Milos
5. Anafi - Santorini - Folegandros
Sikinos - Ios - Naxos - Paros - Piraeus
6. Andros - Tinos - Syros - Mykonos
Paros - Naxos - Folegandros - Sikinos
Ios - Thirassia - Santorini - Anafi
7. Milos - Kimolos - Folegandros - Sikinos
Ios - Naxos - Paros - Mykonos - Syros
8. Syros - Mykonos - Paros - Naxos
Folegandros - Sikinos - Ios
Thirassia - Santorini - Anafi

Achtung !
Die oben angeführten Informationen unterliegen unter Umständen Änderungen durch die Fährgesellschaften,
um sicher zu gehen das dieVerbindungen und Abfahrtzeiten der Fährgesellschaften für Fähren und Hochgeschwindikkeits- Boote zutreffend sind, nutzen
sie bitten unser Online- Buchungssystem.

Folegandros Fähren zu den Inseln der Kykladen

Schiffe und Fähren zur Insel Folegandros, den kykladischen Inseln
Reiseinformationen für Fähren nach Folegandros. Insel Folegandros - Kykladen

Online- Buchungssystem für Plätze und Tickets in Echtzeit.

Wenn sie ihre Reservierung mit unserem online Buchungssystem durchführen,
können sie wählen ob sie die Tickets zugeschickt bekommen möchten oder
lieber am Abfahrthafen die Tickets in Empfang nehmen möchten.

Wir wünschen eine angenehme Reise!

Italien-Griechenland Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Griechische Inseln Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Eine Multileg-Buchung erlaubt
es Ihnen, 2 bis 4 innergriechische
Routen zu kombinieren, auch wenn
die ausgewählten Fahrten von
unterschiedlichen Fährgesellschaften
durchgeführt werden.

Reiseführer für die Insel Folegandros, Kykladen, Griechenland

FOLEGANDROS > ARCHÄOLOGIE

Chrysospilia

Chrysospilia Folegandros Kykladen griechischen Inseln Griechenland

Chrysospilia ist eine Höle von natürlicher Schönheit und starkem archäologischem Interesse. Sie befindet sich zur See gewand an der Nordost Küste der Insel, ca 30 Meter oberhalb des Meeresspiegels.

Insgesamt über 300 Meter lang, unterteilt sich die Höhle in zwei Hauptkammern welche durch einen langen Korridor verbunden sind.

Die erste Kammer ist mit Muscheln übersäht, wo hingegen die zweite von beeindruckenden Stellagtiten geschmückt ist.

Was diesen Ort so einmalig macht, sind die über 400, in die Wände gravierten antiken Namen, welche man auf das 4. Jh vor Chr. schätzt und deren Herkunft auf ganz Griechenland zurück zu führen ist.

Der Sage nach handelt es sich hier um junge Menschen, vornehmlich um männliche junge Erwachsene, die zu eienr art Ritual den beschwerlichen Weg zur Höle auf sich nahmen um sich dort zu verewigen.

Die Gravuren bestehen aus Vor- Nachnahme und Herkunftsort.

In den Stein gehauene Stufen “die hellenischen Treppen” führen zur Höle hinauf, dennoch ist der Aufstieg auch heute noch sehr gefährlich, gerade wenn starke Nordwinde herrschen.

Heute ist die Höle für Besichtigungen gesperrt, da die archäologischen Untersuchungen durch die griechischen Behörden bis auf weiteres nicht abgeschlossen sind.