2010 Fähren Tickets Nachlässe
Fähren Kommentare
Keine Kommentare vorhanden

Kithira & Antikithira Fähren: Fähren und Schiffe nach Kithira & Antikithira, griechische Inseln, Griechenland.

DE
MENÜ
Fähren und Boote zur Inseln Kithira & Antikithira, den griechischen Inseln, Griechenland

Reiseinformationen für Fähren.
Schiffe und Fähren zu den Inseln Kithira & Antikithira

Die Inseln Kithira und Antikithira sind mit den
Häfen Gythinon, Neapolis und Kissamos (Kreta) verbunden.

Ihre Reise nach Kithira und Antikithira können
sie mit einer konventionellen Fähre machen.

Die Reise nach Kithira und Antikithira dauert
ca. 4-6 Stunden, abhängig vom Abfahrtshafen.

Fähren nach Kithira und Antikithira fahren
täglich, das gesamte Jahr hindurch. In den Sommer Monaten werden zusätzliche Verbindungen angeboten.

1. Kissamos (Crete) - Kithira - Antikithira
2. Kithira - Antikithira - Kissamos (Crete)
3. Gythion - Kithira - Antikithira
Kissamos (Crete)
4. Neapolis - Kithira - Antikithira
Kissamos (Crete)

Achtung !
Die oben angeführten Informationen unterliegen unter Umständen Änderungen durch die Fährgesellschaften,
um sicher zu gehen das dieVerbindungen und Abfahrtzeiten der Fährgesellschaften für Fähren und Hochgeschwindikkeits- Boote zutreffend sind, nutzen
sie bitten unser Online- Buchungssystem.

Fähren nach Kithira & Antikithira, zu den griechischen Inseln.

Schiffe und Fähren zu den Inseln Kithira und Antikithira.
Reiseinformationen für Fähren nach Kithira und Antikithira.

Online- Buchungssystem für Plätze und Tickets in Echtzeit.

Wenn sie ihre Reservierung mit unserem online Buchungssystem durchführen,
können sie wählen ob sie die Tickets zugeschickt bekommen möchten oder
lieber am Abfahrthafen die Tickets in Empfang nehmen möchten.

Wir wünschen eine angenehme Reise!

Italien-Griechenland Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Griechische Inseln Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Eine Multileg-Buchung erlaubt
es Ihnen, 2 bis 4 innergriechische
Routen zu kombinieren, auch wenn
die ausgewählten Fahrten von
unterschiedlichen Fährgesellschaften
durchgeführt werden.

Reiseführer für die Insel Kithira, Griechenland

KITHIRA > ARCHÄOLOGIE

Paleokastro

Paleokastro Kithira griechischen Inseln Griechenland

Auf dem Hügel von Paleokastro wurde die alte Hauuptstadt „Ano Kythira“ von Thoukydidi gebaut, ca. 2 km entfernt von Skandia, der alten Hafenstadt. An der Bergspitze ist eine Kirche, gewidmet der Heiligen Anargyron Kosma und Damianou im 7. Jahrhundert n.Chr. Ganz in der Nähe findet man Ruinen des Tempels der Aphrodite, mit dorischen Säulen aus dem 6. Jahrhundert v. Chr.

Gipfel der Minoischen Heiligenstätte

Das 350m hohe Gebirge des St. George befindet sich nur wenige Kilometer von der archäologischen Stätte von Paläopolis entfernt. Welches in der minoischen Zeit das Hauptheiligtum der minoischen Kolonie von Kastri darstellte. Die heilige Stätte wurde in der ersten Hälfte des 2. Jahrtausends v. Chr. gegründet und ist als einziges bekanntes Heiligtum nie geplündert wurden.

Es blühte in der Zeit um 1700-1400 v. Chr. auf, als Kreta das Mittelmeer dominierte und Kithira als Verbindung zwischen Kreta und der Peloponnes darstellte.

Die erste Ausgrabung begann 1922 und andere folgten 1993-94, wobei viele Artefakte aus der minoischen Zeit entdeckt wurden und vieles darauf hindeutet, dass es sich nur um einen heiligen Ort handelt. Beispiele für die Ausgrabungen sind: Religiöse Steingegenstände, Tier-Figuren aus Ton, Menschliche Figuren und Widmungen aus Bronze, Schmuck und Keramik.

Housti Höhle

Bei Ausgrabungen in den letzten Jahren im Bereich Diakoptou wurde die Höhle „Housti“ entdeckt, in der wichtige archäologische Relikte aus dem Jahr ca. 4000 v. Chr gefunden wurden.