2010 Fähren Tickets Nachlässe
Fähren Kommentare
Keine Kommentare vorhanden

Korfu Fähren: Fähren und Schiffe zur Inseln Korfu, griechische Inseln, ionische Inseln, Griechenland.

DE
MENÜ
Fähren und Boote zur Insel Korfu, ionische Inseln, den griechischen Inseln, Griechenland

Reiseinformationen für Fähren.
Schiffe und Fähren nach Korfu - ionische Inselns.

Korfu und die ionischen Inseln sind generell mit dem Hafen von Patras und Igoumenitsa verbunden. Von Korfu aus können sie die ionischen Inseln, Ithaka, Kefalonia, Lefkada etc. besuchen.

Ihre Reise nach Korfu können sie mit einer konventionellen Fähre durchführen. Von Patras aus dauert die Reise ca. 6 Stunden, vom Hafen in Igoumenitsa aus, ca. 54 min. bis zu einer Stunde.

Fähren von Patras nach Korfu fahren das ganze Jahr über und in den Sommer Monaten werden zusätliche Verbindungen zur Verfügung gestellt.

1. Patras - Korfu
2. Patras - Paxi - Korfu
3. Igoumenitsa - Korfu

Achtung !
Die oben angeführten Informationen unterliegen unter Umständen Änderungen durch die Fährgesellschaften,
um sicher zu gehen das dieVerbindungen und Abfahrtzeiten der Fährgesellschaften für Fähren und Hochgeschwindikkeits- Boote zutreffend sind, nutzen
sie bitten unser Online- Buchungssystem.

Korfu Fähren, ionische Inseln

Schiffe und Fähren zur Insel Korfu bei den ionischen Inseln
Reiseinformationen für Fähren nach Korfu. Insel Korfu - ionische Inseln

Online- Buchungssystem für Plätze und Tickets in Echtzeit.

Wenn sie ihre Reservierung mit unserem online Buchungssystem durchführen,
können sie wählen ob sie die Tickets zugeschickt bekommen möchten oder
lieber am Abfahrthafen die Tickets in Empfang nehmen möchten.

Wir wünschen eine angenehme Reise!

Italien-Griechenland Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Griechische Inseln Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Eine Multileg-Buchung erlaubt
es Ihnen, 2 bis 4 innergriechische
Routen zu kombinieren, auch wenn
die ausgewählten Fahrten von
unterschiedlichen Fährgesellschaften
durchgeführt werden.

Reiseführer für die Insel Korfu, ionische Inseln, Griechenland

KORFU > GESCHICHTE

Geschichte von Korfu ionische Inseln griechischen Inseln Griechenland

8. Jahrhundert v.Chr.: Korfu entwickelte sich von einer euboischen Siedlung zu einer korinthischen Kolonie. Deswegen begann die griechische Zivilisation in Korfu.

6./5. Jahrhundert v.Chr.: Wegen Korfus starker Wirtschaft und der großen Flotte dominierte sie im Adriatischen und Ionischen Meer, während sie zur gleichen Zeit eine bedeutende kulturelle Entwicklung aufweiste.

Ende 5. Jahrhundert v.Chr.: Korfu wurde wegen internen Konflikten geschwächt, das führte zu dem Ergebnis, dass die Insel zu einem Zankapfel" zwischen den Griechen, den Illyrier und den Römern wurde.

4. Jahrhundert n.Chr.: Die Stadt Korfu hat sich dem byzantischen Imperium angeschlossen.

6. Jahrhundert n.Chr.: Die Einwohner haben wegen wiederholten Attacken der Barbaren langsam angefangen die ursprüngliche Altstadt zu verlassen. Eine neue Stadt wurde etwas nördlicher gegründet und zwar auf der Zwillingsspitze der Halbinsel, wo heute die alte Festung liegt. Die befestigte Stadt "Koryfo" wehrte sich ständig gegen Angriffe von feindlichen Streitkräften und überlebte.

1207: Koryfo wurde von den Rittern des 4.Kreuzzuges erobert, und gleich danach der Stadt Venedig überlassen.

1217: Die Despoten von Epirus wurden Gewaltherrscher der Insel Korfu.

1267: Die Angevin-Dynastie wurde Gewaltherrscher.

1386: Die Stadt wurde durch ein enormes Befestigungswerk verstärkt, dessen Bau vom 15. bis zum 18. Jahrhundert dauerte, wo auch die venezianische Herrschaft zu Ende ging. Die zuerst gebaute alte Festung, die danach gebaute Mauer und die zuletzt gebaute neue Festung waren stark genug, um die Angriffe der Türken in den Jahren 1537, 1571, 1573 und 1716 abzuhalten.

1797: Auflösung der venezianischen Staates von Napoleon. Danach gelang es ihm die Stadt Korfu einzunehmen.

1800: Korfu wurde den Russen und Türken übergeben. Zur gleichen Zeit wurde sie als Hauptstadt des autonomen Staates der Sieben Inseln anerkannt.

1807-1814: Die Insel geriet zum zweiten mal unter die französische Herrschaft.

1815: Die Stadt Korfu wird als Regierungssitz des "Staates der Inseln des Ionischen Meeres" anerkannt.

19. Jahrhundert: Korfu entwickelte sich zum wichtigsten Kulturzentrum Griechenlands.

1864: Nach 50 Jahren unter dem Schutz britischer Herrschaft konnte Korfu sich jetzt endlich mit ihrem Mutterland vereinigen