2010 Fähren Tickets Nachlässe
Fähren Kommentare
Keine Kommentare vorhanden

Tilos Fähren: Fähren und Schiffe zur Inseln Tilos, griechische Inseln, Dodekanesen, Griechenland.

DE
MENÜ
Fähren und Boote zur Insel Tilos, Dodekanesen, den griechischen Inseln, Griechenland

Reiseinformationen für Fähren.
Schiffe und Fähren nach Tilos - Inseln der Dodekanesen.

Tilos und die Dodekanesen sind generell mit dem
Hafen von Piraeus verbunden. Von Tilos aus können
sie die dodekanischen Inseln, die Kykladen und Kreta
mit Zwischestation in anderen Häfen besuchen.

Ihre Reise nach Tilos können sie mit einer konventionellen Fähre oder mit einem Hochgeschwindigkeits- Boot durchführen, abhängig vom Tag der Reise und der bevorzugten Gesellschaft.

Wenn sie sich für eine konventionelle Fähre entscheiden, wird ihre Reise ca. 15-17 Stunden dauern, abhängig von der Anzahl der dazwischen liegenden Häfen an denen
die Fähre hält. Mit einer Hoschgeschwindigkeits- Fähre beträgt die Reisezeit jedoch nur 11 bis 13 Stunden.

Fähren von Piraeus nach Tilos fahren das ganze Jahr über und in den Sommer Monaten werden zusätliche Verbindungen zur Verfügung gestellt.

1. Piraeus - Patmos - Leros - Kasos - Kalymnos
Kos - Nisyros - Tilos - Rhodes
2. Piraeus - Syros - Patmos - Leros - Kalymnos
Kasos - Nisyros - Tilos - Rhodes
3. Piraeus - Syros - Mykonos - Patmos - Leros
Kalymnos - Kasos - Nisyros - Tilos - Rhodes
4. Piraeus - Syros - Mykonos - Patmos - Leros
Nisyros - Tilos - Rhodes
5. Tilos - Rhodes - Nisyros - Kalymnos - Leros
Lipsi - Patmos - Arki - Agathonissi - Pythagorion
(Samos)
6. Tilos - Rhodes - Symi - Nisyros - Kalymnos
Leros - Patmos

Achtung !
Die oben angeführten Informationen unterliegen unter Umständen Änderungen durch die Fährgesellschaften,
um sicher zu gehen das dieVerbindungen und Abfahrtzeiten der Fährgesellschaften für Fähren und Hochgeschwindikkeits- Boote zutreffend sind, nutzen
sie bitten unser Online- Buchungssystem.

Tilos Fähren zu den Inseln der Dodekanesen

Schiffe und Fähren zur Insel Tilos, den dodekanischen Inseln
Reiseinformationen für Fähren nach Tilos. Insel Tilos - dodekanesische Inseln

Online- Buchungssystem für Plätze und Tickets in Echtzeit.

Wenn sie ihre Reservierung mit unserem online Buchungssystem durchführen,
können sie wählen ob sie die Tickets zugeschickt bekommen möchten oder
lieber am Abfahrthafen die Tickets in Empfang nehmen möchten.

Wir wünschen eine angenehme Reise!

Italien-Griechenland Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Griechische Inseln Fähren Tickets ONLINE buchen
Fährverbindungen, Fahrzeiten, Verfügbarkeit, Informationen und Service

Eine Multileg-Buchung erlaubt
es Ihnen, 2 bis 4 innergriechische
Routen zu kombinieren, auch wenn
die ausgewählten Fahrten von
unterschiedlichen Fährgesellschaften
durchgeführt werden.

Reiseführer für die Insel Tilos, Dodekanesen, Griechenland

TILOS > GESCHICHTE

Geschichte von Tilos Dodekanesen griechischen Inseln Griechenland

Im Laufe der Jahre wurde die Insel, wegen ihrer günstigen geografischen Lage, wie auch die anderen Inseln der Dodekanes, häufig Ziel, kriegerischer Angriffe. In Folge dessen regierten verschiedenen Besatzer Tilos. Diesen Besatzern, verdankt die Insel Ihre unterschiedlichen Baustile, die bis in die heutige Zeit deren archetektonische Bild beeinflussen.

1310 gehörte die Insel den Johanniten von Rhodos. Zum Schutz vor Piraten und vor allem vor den kriegerischen Angriffen der Türken, bauten sie 7 Burgen und Festungen. Das Kastro oberhalb von Megalo Chorio ist noch am besten erhalten.

Dieser Schutz vermochte jedoch nicht zu verhindern, dass Tilos 1522 in türkische Hände fiel und sie die Insel von nun an beherrschten. Die Türken versahen die Häuser mit Erkern und kleinen Türmen und Moscheen wurden gebaut. Vom türkischen Baustil ist auf Tilos nicht sehr viel zurückgebleiben.

Im Jahre 1821 begann die griechische Revolution, die bis 1863 zum autonomen griechischen Staat auf dem Festland und dem Pelopones führte. m Jahr 1912 wurden Tilos und die anderen Dodekanes-Inseln, nach einem Sieg über die Türken von Italienern eingenommen.

Nach dem griechisch-türkischen Krieg von 1922 wurde der Besitz an den Inseln im Vertag von Lausanne im Sinne Italiens geregelt.

Die Besatzungszeit der Italiener dauerte bis 1943. Während diesen 32 Jahren entwickelten sie Städte auf dem Reisbrett und drückten den Städten den italienischen Stempel auf. Die Griechen blieben immer noch unterdrückt, ihre Sprache nicht anerkannt. Nach der italienischen Kapitulation besetzten Deutsche weite Teile der Ägäis.

Wegen der hohen strategischen Bedeutung der Wasserstaßen vor Tilos, hatte die Insel eine relativ große Besatzungsmacht von ca. 200 Soldaten. Erst nach schweren Kämpfen wurde die Insel von den Briten eingenommen.

Die Dodekanesen wurde Griechenland, nach dem Zweiten Weltkrieg, wegen ihres Sieges über Italien und wegen ihrer Beteiligung an dem Kampf der Alliierten gegen die Achsenmächte zugesprochen.